Unser Direktkandidat für den Bundestag: Christian Schreider

Veröffentlicht am 16.09.2021 in Aktuell
Christian Schreider

Die SPD schickt einen gestandenen Kommunalpolitiker in den Kampf ums Direktmandat bei Bundestagswahl am 26.September: Christian Schreider (49), stv.Ortsvorsteher von Friesenheim, Ludwigshafener Stadtrat und Mitglied im Parlament der Metropolregion Rhein-Neckar.

Der im Hauptberuf als Arbeitsrechtler bei der Gewerbeaufsicht tätige Schreider plädiert vor allem für eine Stärkung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und des Wirtschaftsstandorts Vorderpfalz. „Die Schere zwischen Reichen und allen anderen geht immer weiter auseinander. Nur jeder zweite Berufstätige übertrifft noch das Real-Einkommen seiner Eltern – da müssen wir das Ruder endlich rumreißen“, fordert Schreider auch „Respekt für die Arbeit von jedem und jeder“. Der verkehrs- und sportpolitische Sprecher der SPD zielt mit einer modernen Verkehrspolitik auf „mehr Mobilität, Klimaschutz und Arbeitsplätze“ – gemeinsam mit der BASF müsse man etwa die Region zur Vorreiterin bei der ebenso umweltfreundlichen wie zukunftsträchtigen Wasserstoff-Energie machen. Gleichzeitig gelte es, die „Digitalisierung durchstarten zu lassen - für mehr Gesundheitsschutz, einen besseren Bürgerservice und eine gerechtere Bildung, die jedes Kind individueller fördert“. Nicht zuletzt bräuchten die Kommunen „endlich eine ausreichende Finanzierung, auch aus Berlin“ – nur so könnten Schulen, Sport- und Kultureinrichtungen angemessen ausgestattet werden und die Infrastruktur vor Ort gestärkt werden.

Eine gerechtere Gesellschaft – mit Fairness und Respekt für Alle

Wenn die Wirtschaft wieder loslegt, müssen endlich auch Normal- und Geringverdiener profitieren – und nicht nur ein paar obere Prozent. Was zählt: Respekt für jede Arbeit – auch finanziell, zum Beispiel in der Pflege. Arbeitnehmerrechte müssen gestärkt – und Ausbeutung verhindert werden.

Eine moderne Verkehrspolitik – für mehr Mobilität, Klimaschutz und Arbeitsplätze

Statt einzelne Verkehrsmittel zu verteufeln, muss der ÖPNV besser und das Umsteigen leichter werden. Mit neuen Antrieben wie der Wasserstofftechnik stärken wir beides: Klimaschutz – und zukunftsfähige Arbeitsplätze, Hand in Hand mit Metropolregion Rhein-Neckar und der BASF.

Digitalisierung durchstarten lassen – für Bildung, Gesundheit und Bürgerservice

Wir müssen bei der Digitalisierung Tempo machen: für mehr Gesundheitsschutz, besseren Bürgerservice – und vor allem fairere, zukunftsfähige Bildungschancen. Um jedes Kind, jedes Talent individueller – und damit auch viel gerechter zu fördern.

Kommunen, Sport und Kultur stärken – für eine lebenswerte Heimat Vorderpfalz

Unsere Kommunen brauchen endlich eine gute Finanzierung, auch aus Berlin – nur so können Schulen, Sport- und Kulturstätten angemessen ausgestattet – und gute, bezahlbare Wohnquartiere geschaffen werden. Das stärkt die Lebensqualität in unserer Heimat Vorderpfalz.

 

Counter

Besucher:774795
Heute:7
Online:1